Wir über uns

Die Mission des NABU

Gemeinsam Natur beobachten und schützen
Gemeinsam Natur beobachten und schützen

Siehe unter "Termine beim NABU Lorch"

 

Der NABU setzt sich auf vielfältige Weise für die Natur ein. Zu unserer Arbeit gehören praktische Maßnahmen wie Landschaftspflege genauso dazu wie zu Vorträgen einladen oder gemeinsam auf Exkursionen die Natur kennen lernen.

 

Unser Sprechergremium

 

 

Sie möchten gerne mitmachen? Schauen Sie einfach bei uns vorbei!

 

Termine auf einen Blick

 

Regelmäßiger Stammtisch  vierteljährlich am ersten Dienstag des entsprechenden Monats um 19 Uhr 30 in der Ratsstube in Lorch

nächste konkrete Stammtischtermine: 03.12 2019 

                                                                                    03.03.2020

                                                                                    02.06.2020

                                                                                    01.09.2020

                                                                                    01.12.2020

 

Samstag, 16. November 2019: 

     Die NABU-Gruppe Schwäbisch-Gmünd lädt ein zu einer Exkursion ins Donaumoos bei Sontheim zur                     

     Beobachtung der ersten Wintergäste.

     Leitung: Dr. Karen Debler, Philip Coetzee und Josef Müller.

     Treffpunkt: um 12 Uhr am Bud Bad im Schießtal Schwäbisch Gmünd. Rückkehr gegen 18 Uhr.

 

Freitag, 29. November 2019:

     Der NABU Schorndorf lädt ein zu einem Vortrag über Wildbienen und Hummeln.

     Herrn Prosi berichtet über die fleißigen Helfer in Natur und Garten. Das beeindruckende Leben von 

     Wildbiene und Hummel, deren Lebensweise und Lebensräume.

     Ort: VHS Schorndorf, Augustenstr. 4, kleiner Saal

     Zeit: 20 Uhr bis 21 Uhr 30

     Kosten: 3 € für NABU-Mitglieder;  6,50 € für Nichtmitglieder.

   

10. bis 12. Januar 2020: Stunde der Wintervögel

 

08. bis 10. Mai 2020: Stunde der Gartenvögel

 

05. bis 14. Juni 2020: Insektensommer - erste Zählung

 

31. Juli bis 09. August 2020: Insektensommer - zweite Zählung

 

29. / 30. August 2020: Batnight - internationale Fledermausnacht

 

Wir beabsichtigen, einen namhaften Experten mit einem Vortrag zum Thema "Grünhaus - vom Tagebau zum Naturparadies" nach Lorch zu holen. Im ehemaligen Braunkohleabbaugebiet Niederlausitz in Südbrandenburg hat der NABU fast 2000 ha Fläche erworben. Inzwischen hat sich dort eine Seenlandschaft entwickelt, wo über 3000 Tier- und Pflanzenarten sich angesiedelt haben, unter anderem auch sehr seltene Spezies. 

Um diesen Referenten einladen zu können, sollten mindestens 25 Zuhörer anwesend sein. Und um dies planen zu können, möchten wir alle Interessierten bitten, sich bis spätestens 31. Oktober 2019 beim NABU Lorch zu melden. Sobald 25 oder mehr Anmeldungen bei uns eingegangen sind, werden wir uns um einen Termin mit dem Referenten kümmern und alles Weitere organisieren.