Willkommen beim NABU Lorch

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.


Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln. Geben Sie dem NABU Ihre Stimme! Die Natur braucht Freunde wie Sie!

 

Die NABU-Gruppe Lorch besteht zur Zeit aus etwa 200 Mitgliedern, leider sind nur wenige davon aktiv am Vereinsgeschehen beteiligt. Wir möchten versuchen, dies in den kommenden Monaten zu ändern.

Folgende Ideen für Aktionen und Projekte sind angedacht und zum Teil schon umgesetzt.

  • Kontrolle und Pflege der vielen Nistkästen, die in der Vergangenheit auf unseren Grundstücken im Haselbachtal und am Hanggrundstück "Finsterhölzle" ausgebracht wurden.
  • Reaktivierungen im Bereich "Finsterhölzle" , das wir von der Stadt Lorch gepachtet haben.
  • Verbesserung der Brutplatzsituation von Schwalben durch Anbringen fertiger Nester an ein Transformatorenhäuschen oder die Aufstellung eines Schwalbenturms.
  • Anlage von Feuchtbiotopen im Bereich des Hochwasser-Stauwehrs in Zusammenarbeit mit dem Wasserverband Rems. Evtl. auch Errichten eines Naturbeobachtungsturmes in diesem Bereich.
  • Regelmäßige Planung und Durchführung von Aktionen, wie Vorträge, vogelkundliche Führungen, Fledermaus-Beobachtung, Nistkastenbau und vieles mehr. 

Wir sind offen für weitere Ideen und hoffen auf tatkräftige Unterstützung.

Erfahren Sie mehr über uns!   


Veranstaltungen & Termine

Nachfolgend finden Sie hier die neuen Termine und Aktionen für das Jahr 2022:

 

Liebe Freunde unserer NABU-Gruppe,

 

Auch im Jahr 2022 gilt: Schauen Sie bitte regelmäßig und rechtzeitig vor einem angegebenen Termin nochmals nach, ob die Veranstaltung überhaupt stattfinden kann und ob sich bei den Angaben über Ort und Zeit etwas geändert hat. Wegen der Corona-Infektionsgefahr ist es nicht vorhersehbar, wie die Lage sich entwickelt. Aber auch das Wetter kann zu Änderungen bei den Terminen führen.

 

Januar 2022:

 

 

Februar 2022:

 

 

März 2022:

 

Stammtisch:

 

Am Dienstag, den 1. März, findet wieder unser Stammtisch statt, falls die Corona-Lage dies zulässt. Ab 19 Uhr 30 treffen wir uns in der Pizzeria Da Primo in Lorch-Waldhausen, Lorcherstr. 64 zum Gedankenaustausch . Alle Naturliebhaber und Freunde des NABU sind hierzu herzlich eingeladen. 

 

 

 April 2022:

 

Jahres-Hauptversammlung:

 

Am Freitag, den 29. April, treffen wir uns um 19:30 Uhr im Dorfhaus in Lorch-Waldhausen, Vorstadtstraße 33, zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung . 

Es sind folgende Tagesordnungspunkte geplant:

Bericht des Vorsitzenden über die Arbeit und Aktionen des vergangenen Jahres,

Bericht über die Kassenlage

Entlastung des Vorstandes

Ausblick auf geplante Vorhaben und Ideen

Im Anschluss wird der Vorsitzende einen Vortrag zum Wiedehopf, dem Vogel des Jahres halten.

Alle Mitglieder sind hiermit herzlich eingeladen. Bitte kommen Sie zahlreich und bringen Sie bitte ihren Mitgliedsausweis mit.

  

 

Mai 2022:

 

Imker-Führung:

  

Am Samstag, den 7. Mai, findet wieder eine Führung beim Imker Geiger statt. Herr Geiger ist ein hervorragender Kenner der Materie und wird uns einen spannenden Einblick in seine Arbeit mit den Bienen geben. Er hat viele Bienen-Völker und kann uns anschaulich erklären, wie so ein Bienen-Staat funktioniert, welche Arbeiten getan werden müssen und welche Gefahren es für die Bienen gibt. Er gibt Auskunft über die Produkte der Bienen, wie Honig, Wachs, Propolis, Blütenpollen und Gelee Royale. Wer möchte, kann Honig, Wachs oder Honig-Met bei ihm kaufen. 

Die Veranstaltung findet im Freien statt und dauert von 15 Uhr bis etwa 18 Uhr. Auf eine geeignete, der Witterung angepasste Kleidung ist zu achten. Die Führung ist auch für Kinder geeignet. Wer eine Bienen-oder Wespenstich-Allergie hat, sollte an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen. Die Gefahr, gestochen zu werden, ist gering, aber nicht ausgeschlossen.

Eine genaue Angabe, wo die Führung stattfindet, wird spätestens 2 Tage vor dem Termin an dieser Stelle bekanntgegeben. Aber auch im Mitteilungsblatt der Stadt Lorch und im NABU-Schaukasten am Haus der Fa. Zeitter in Lorch wird dies veröffentlicht. 

Für eine bessere Planung ist eine Anmeldung erforderlich. Sie kann erfolgen per e-mail an info@nabu-lorch.de oder telefonisch unter 07172-919806 und die zu diesem Zeitpunkt erlassene Corona-Verordnung muss beachtet werden. Um eine Spende wird gebeten.

  

  

Juni 2022:

 

Stammtisch:

 

Am Dienstag, den 7. Juni, findet wieder unser Stammtisch statt, falls die Corona-Lage dies zulässt. Ab 19 Uhr 30 treffen wir uns in der Pizzeria Da Primo in Lorch-Waldhausen, Lorcherstr. 64 zum Gedankenaustausch . Alle Naturliebhaber und Freunde des NABU sind hierzu herzlich eingeladen. 

 

Libellen-Vortrag und -FÜhrung:

 

Am Samstag, den 25. Juni, werden wir uns mit Libellen beschäftigen. Christian Dreifert,  ein begeisteter und exzellenter Kenner der vielen verschiedenen Libellen-Arten, wird uns zunächst in einem Vortrag diese faszinierenden Insekten näherbringen. Im Anschluss daran gehen wir im Lorcher Naturschutzgebiet auf die Suche nach den ausgeschlüpften, fliegenden Libellen und nach den Chitinpanzern, aus denen sie geschlüpft sind. Diese sog. Exuvien sind genau so speziell und vielfältig, wie die Libellen selbst.

Der Vortrag beginnt um 10 Uhr und findet im Dorfhaus in Lorch-Waldhausen, Vorstadtstraße 33 statt. Danach fahren wir zum NSG, wo wir etwa von 11 Uhr bis 12:30 Uhr Libellen beobachten. Eine Anmeldung ist erforderlich, denn es können nur maximal 10 Personen teilnehmen. Es wird empfohlen, Gummistiefel mit zu nehmen. Eine kleine Spende wird gerne angenommen.

 

 

Juli 2022 :

 

 

Grünhaus - vom Tagebau zum Naturparadies:

 

Am Freitag, den 22. Juli, dürfen wir uns auf einen besonders interessanten Vortrag freuen. Herr Volkhard Lorenz aus Mainz berichtet uns mit Dias und Film über ein großes Naturgebiet im Süden von Brandenburg, in der Niederlausitz, in dem früher Braunkohle abgebaut wurde. In dem fast 2.000 Hektar großen Gebiet hat sich die Natur in den letzten 19 Jahren wieder ungestört entwickeln können und so sind inzwischen über 3.000 Tier- und Pflanzenarten hier heimisch geworden, darunter Wiedehopf, Wolf, Rothirsch und Kreuzkröte.

Ort: großer Saal des Bürgerhauses Schillerschule in Lorch, Schulplatz 3, Hans Kloss-Saal

Uhrzeit: 19:30 Uhr bis ca. 21 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt ist frei, eine Spende darf aber gerne gegeben werden.

  

 

August 2022: 

  

Fledermaus-Führung:

 

Wann: 2. September

Wo: Lorch, Götzenbachtal, Parkplatz bei der Götzenmühle

 

Es findet wieder eine Fledermausführung im Rahmen der internationalen Batnight statt. Herr W. Beck gibt uns einen spannenden Einblick in die Welt der dämmerungsaktiven Säugetiere. Er ist ein exzellenter Kenner der Materie und gibt Antworten auf alle Fragen. Er wird auch 2 flugunfähige Fledermäuse mitbringen, so dass Sie diese faszinierenden Tiere ganz aus der Nähe und in Ruhe betrachten können. Ansonsten sind die Fledermäuse unglaublich flink und meistens auch nur zu beobachten, wenn es schon beginnt, dunkel zu werden. Verschiedene Geräte, mit denen die Ultraschall-Laute der Tiere hörbargemacht werden können ( sog. Detektoren ) sind vorhanden und können ausprobiert werden.

Die Führung findet im Freien statt und ist auch für Kinder und Jugendliche geeignet. Sie endet etwa um 21:30 Uhr. Eine geeignete, der Witterung angepasste Kleidung ist sinnvoll, eine Taschenlampe für die dunkle Zeit am Ende der Führung wird empfohlen. Bei Regen fällt die Führung aus.

Wir bitten um Anmeldung, entweder per e-mail unter info@nabu-lorch.de oder telefonisch unter 07172-919806. Die zu diesem Zeitpunkt geltende Corona-Verordnung muss beachtet werde.  Für Erwachsene wird ein Unkostenbeitrag von 2 € erhoben. 

 

 

September 2022:

 

Stammtisch:

 

Am Dienstag, den 6. September, findet wieder unser Stammtisch statt, falls die Corona-Lage dies zulässt. Ab 19 Uhr 30 treffen wir uns in der Pizzeria Da Primo in Lorch-Waldhausen, Lorcherstr. 64 zum Gedankenaustausch . Alle Naturliebhaber und Freunde des NABU sind hierzu herzlich eingeladen. 

 

Vortrag über Biber:

 

Am Freitag, den 23. September, beschäftigen wir uns mit dem Biber und welche Auswirkungen es hätte, wenn diese großen Nager bei uns an der Rems oder ihren Neben-Flüssen heimisch würden. Frau Foltyn vom Landratsamt in Aalen, Abteilung Naturschutz, ist Ökologin und bei uns zuständig für das Thema Biber. Sie wird uns einen  spannenden Vortrag halten und sicher auch zu den eher konfliktbehafteten Seiten des Themas Stellung beziehen. 

Ort:  Bürgerhaus Schillerschule in Lorch, Schulplatz 3, Hans Kloss-Saal.

Uhrzeit: 19:30 Uhr bis ca. 21 Uhr.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende würden wir uns aber freuen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

  

Oktober 2022:

 

   

November 2022:

 

Faszination Libellen, Lichtbildervortrag, Teil II

 

Termin: Freitag, den 18. November, ab 19 Uhr 30

Ort: Dorfhaus, Lorch-Waldhausen, Vorstadtstr. 33, großer Saal

Referent: Christian Dreifert

 

Der letzte Vortrag mit anschließender Beobachtung der Libellen in unserem Naturschutzgebiet (NSG) war von den Teilnehmern so begeisternd aufgenommen worden, dass wir uns entschlossen haben,  in einem 2. Teil das Thema noch zu vertiefen. Herr Dreifert ist ein exzellenter Kenner der Materie und bringt so tolle Bilder mit, dass auch dieser Vortragsabend wieder ein ganz großes Ereignis werden wird. Es sind alle herzlich willkommen, eine Teilnehmerbegrenzung ist dieses Mal nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, eine kleine Unkostenspende wird aber gerne angenommen. Natürlich sind die zu diesem Zeitpunkt die gültigen Infektionsschutzregeln zu beachten.

 

   

Dezember 2022: 

 

Stammtisch:

 

Am Dienstag, den 6. Dezember, findet wieder unser Stammtisch statt, falls die Corona-Lage dies zulässt. Ab 19 Uhr 30 treffen wir uns in der Pizzeria Da Primo in Lorch-Waldhausen, Lorcherstr. 64 zum Gedankenaustausch . Alle Naturliebhaber und Freunde des NABU sind hierzu herzlich eingeladen. 

 

 

Ihr NABU Lorch

 

 

 Noch nicht genug?

Sollte Ihnen unser Programm noch nicht ausreichen oder sollten Sie Interesse an weiteren Veranstaltungen haben, so können Sie sich auch die Programme unserer benachbarten NABU-Ortsverbände (SchorndorfSchwäbisch Gmünd, Göppingen, WelhzheimAdelbergSüßenÖstlicher Schurwald)  anschauen.